Der Frische-Kick für die Wangen /// 7 Cream Blushes von rosy bis peachy und matt bis dewy von tierversuchsfreien Marken

(Werbung da Markennennung, Post enthält Affiliate-Links)

Ich bin ja noch nicht allzu lange im Cream-Blush-Game, aber nun umso mehr. Irgendwie dachte ich immer, der Auftrag von Cream Blush und Bronzer wäre aufwendiger und wie ist das dann mit Puder ... und welcher Pinsel ist da gut?! Vor einigen Jahren habe ich mal Cream Blush von Alverde,  Maybelline und Max Factor getestet und fand die eher mau.

Seit einer paar Monaten wird aber mehr über Creme-Produkte gesprochen und auch mehr auf den Markt geworfen. Und da habe ich mir mal ein paar angeschaut.

Für die Swatches habe ich meinen Arm mit der L'Oreal Fresh Wear Foundation in Linen grundiert. Die Blushes habe ich dann mit dem Pinsel aufgetragen und so geschichtet, dass die Farbe gut zu erkennen ist. Man kann sie also auch leichter auftragen.

Cream Blush Fenty Patrick Ta Revolution Natasha Denona Milk Honest Rare Beauty

Fenty Cheeks Out Fenty Glow

Die Fenty Blushes hatte ich eigentlich garnicht auf dem Schirm, da mir die Farben nicht so gefielen. Ich bin aber virtuell ein paar Mal um den MAC Glow Play Blush in So Natural herumgeschlichen, habe jedoch nicht bestellt, da MAC nicht cruelty-free ist. Bei Temptalia habe ich dann mal die Dupes gecheckt und bin auf diesen Blush gestoßen. Es gab/gibt ihn leider nur limitiert in einem Set, ich konnte ihn aber einzeln bei Vinted kaufen. Ob er dem Glow Play Blush so ähnlich sieht, kann ich nicht beurteilen, aber ich liebe ihn. Im Tiegel sieht er schon fast aus wie ein Bronzer, es handelt sich aber um ein bräunliches Peach mit goldenen Schimmerpartikeln. Der Blush lässt sich auch auf gepuderter Haut gut verblenden.

Revolution Pro Blush & Lift Liquid Blush Harmony & Peaches

Die Liquid Blushes von Revolution sind die einzigen, die ich aus der Drogerie besitze. Bei Harmony handelt es sich um ein rosiges Nude und bei Peaches um ein warmes Peach. Von dem "Lifting" Effekt merke ich jetzt persönlich nichts Beide trocknen matt. Findest du nicht auch, dass die nach einem Dupe zu Rare Beauty aussehen?🧐 (8,95 € z.B. bei BeautyBay)

Honest Beauty Créme Cheek Blush Coral Peach

Mit diesem Blush hat meine Blush-Liebe begonnen. Die Farbe ist ein wunderschönes Korall, aber nicht zu knallig. Der Blush hat ein ganz natürliches Finish - weder matt noch mit Schimmer - und funktioniert auch gut auf abgepuderter Haut. (17,99 € z.B. bei Douglas)

Cream Blush Fenty Patrick Ta Revolution Natasha Denona Milk Honest Rare Beauty Swatch

Patrick Ta Double-Take Cream + Powder Blush Duo Do we know her?

Diesen Blush hier aufzuführen, ist eigentlich geschummelt. Ich habe ihn noch garnicht getestet. Ein paar Tage habe ich ihn schon ... aber ich konnte mich noch nicht überwinden, diese Schönheit anzurühren. Es handelt sich bei dem Creme Blush um ein softes Korall, welches alleine getragen werden kann oder mit dem Peach in der Palette kombiniert werden kann. Im Swatch ist das Finish recht dewy. (34,50 € z.B. bei CultBeauty)

Natasha Denona Bloom Blush & Glow Palette

Das Creme-Rouge in der Palette ist mit Abstand am kräftigsten. Natürlich lässt er sich auch softer auftragen, im Swatch habe ich ihn aber gut geschichtet. Die Farbe ist ein beeriges Pink mit goldenem Schimmer, welches mit dem peachigen Puder-Rouge aus der Palette kombiniert werden kann. Ich empfehle, den Blush auf ungepuderter Haut aufzutragen. (57,95 € z.B. bei Sephora)

Milk Make-Up Lip & Cheek Stick Werk

Ein paar Farben der Blush Sticks von Milk gibt es auch als Mini-Größe. Hach, ich liebe Minis. Da kann man testen, ohne gleich so viel Geld auszugeben. Die Farbe würde ich als ein gedecktes Rosa bzw. Altrosa bezeichnen. Der Blush funktioniert auch auf gepuderter Haut.(11,95 € z.B. bei Sephora)


Hast du einen Favoriten bei Cream Blushes?

Label:

0 Kommentare