Wet'n'Wild - worth the (US) hype?!

(Werbung wegen Markennennung.)

Die Marke Wet'n'Wild

Vor über einem Jahr schlich ich das erste mal um die Wet’n’Wild-Theke in einem Laden in meiner Nähe und dachte „Wer oder was ist Wet’n’Wild?“. Ich kaufte einen goldenen Kajalstift, denn ich hin und wieder benutzte und recht gut fand.

Vor ein paar Wochen sah ich ein paar Videos von den US-amerikanischen Youtubern Tati und KathleenLights über Wet’n’Wild und dachte: „Das kenn ich doch schon!“

Gefühlt ist die amerikanische Welle jetzt auch nach Deutschland geschwappt, obwohl die Produkte schon seit Jahren vor Ort erhältlich waren. Was so ein Hype doch auslösen kann. 😀

Das Unternehmen wurde 1979 in New York gegründet und sitzt heute in Los Angeles. Laut Website führt Wet'n'Wild keine Tierversuche durch. Über die Website kann man leider nicht nach Deutschland bestellen. Eine Liste an Verkaufsstellen und Online-Shops findet ihr hier.

Nach und nach habe ich dort immer mal wieder was gekauft und war jedes Mal über die gute Qualität zu diesem geringen Preis überrascht. In den USA sind die Produkte noch etwas günstiger, in Deutschland liegen sie preislich etwa auf dem Niveau von Cactrice oder Manhattan.

Hier stelle ich nun meine Favoriten von Wet’n’Wild vor. Am Ende folgen noch ein paar Swatches. Viel Spaß!

Photofocus Foundation 

Wet n Wild Photo Focus Foundation Golden Beige
Die Foundation kommt mit einem Spachtel und riecht nach Lackfarbe, so in etwa wie der Concealer von Urban Decay. Die Konsistenz liegt zwischen cremig und flüssig und lässt sich mit einem Beauty Blender sehr schnell und gleichmäßig auftragen und einarbeiten. Ich habe das Gefühl, dass sie ein klein bisschen nachdunkelt. Also falls du zwischen 2 Nuancen schwankst, nimm lieber die hellere. Der Geruch verschwindet und die Foundation hinterlässt bei mir ein natürliches Finish: weder zu matt, noch zu dewy. Die Farbauswahl ist für eine Foundation dieses Preissegments ganz ordentlich.


Wet n Wild Photo Focus Foundation Shades
Shades (Quelle)

An meiner Theke gibt es leider nicht alle Farben, nur 6 glaube ich. Meine derzeit perfekte Nuance ist Golden Beige. (6,99 € z.B. bei Douglas)

Photofocus Eyeshadow Primer 

Da sich insbesondere bei höheren Temperaturen Lidschatten in meiner Lidfalte absetzen, verwende ich bei dunkleren Farben stets Eyeshadow Primer. Ich testete einen ganzen Tag auf dem einen Augen diesen hier von Wet’n’Wild und auf dem anderen die Eyeshadow Primer Potion von Urban Decay. Auf beiden Augen hat sich nichts abgesetzt, abgetragen oder verschmiert. Topprodukt! (5,99 € z.B. bei Kosmetik4Less)

Wet n Wild Eyeshadow Primer

ColorIcon Bronzer Reserve your Cabana 

Wet n Wild Color Icon Bronzer Reserve your Cabana
Der Name ist total irreführend, denn das Produkt ist kein Bronzer. Es ist vielmehr ein ganz dezenter Highlighter. Ich verwende das Produkt auch sparsam auf dem ganzen Gesicht, wenn mir der Teint zu matt ist. Es soll ein Dupe zum Hourglass Ambient Lighting Powder sein. Das konnte ich selbst noch nicht testen. (3,99 € z.B. bei Kosmetik4Less)

Coloricon Blush Apri-Cot in the middle 

Wet n Wild ColorIcon Apri-Cot in the middle Blush
Ich liebe Apricottöne auf den Wangen. Das sieht so schön frisch aus. Dieser Blush ist dabei nicht zu orange und verleiht den Wangen einen leichten Schimmer. Er ist mir leider schon mal runtergefallen und ich musste ihn mit kosmetischem Alkohol wieder „zusammenflicken“. (4,99 € z.B. bei Kosmetik4Less)

Megaglow Highlighting Powder Precious Petals 

Wet n Wild Megaglo Highlighting Powder Precious Petals
Dieses Schätzchen hatte ich mal mit im Urlaub und war schwer begeistert. Auf gebräunter Haut (v.a. Schultern) sah dieser kühle Champagnerton (fast roségold) soooo gut aus. Der Highlighter beinhaltet zwar kleine Glitzerpartikel, aber diese verschmelzen schön auf der Haut. Er ist meiner Meinung nach auch ein passabler Dupe zu Becca’s Opal. (siehe mein Post dazu.) (4,99 € z.B. bei Kosmetik4Less )

Coloricon Khol Eyeliner 

Wet n Wild Color Icon Khol Eyeliner Bronze

Meine erster Fang von Wet’n’Wild war dieser Kajalstift. Es handelt sich bei der Farbe um ein Bronze oder dunkles Gold - der perfekte Ton für die Feiertage und super kombinierbar mit olive- oder smaragdgrünem Lidschatten. Der Stift ist nicht zu hart, nicht zu cremig und hält sehr lange. (1,99 € z.B.: bei Kosmetik4Less)

Lidschattenpaletten Not a basic peach und Comfort zone 

Wet n Wild ColorIcon Comfort Zone Not a basic Peach

Von beiden Paletten gefällt mir Comfort Zone am besten. Die Töne sind so alltagstauglich, aber eben nicht nur nuuuuuude.. Die Pigmentierung ist der Hammer (Pinsel abklopfen!). (5,99 € z.B. bei Kosmetik4Less) Not a basic peach beinhaltet noch dieses tolle türkis und gold. Da kommt man gleich in Urlaubsstimmung. (5,99 € z.B. bei Kosmetik4Less)

ColorIcon Lipgloss Featherless (limited summer edition) 

Wet n Wild Lip Gloss Featherless
Der neueste Fang ist dieser Lipgloss in der Farbe Featherless. Es handelt sich dabei um ein coral nude, welches ich gerne benutze, wenn mir der Lippenstift zu kühl ist. Der Lipgloss klebt nicht, hält lange und die Verpackung ist total süss. (4,49 € bei https://www.liris-beautywelt.de/flights-of-fancy-limited-edition/6689-wet-n-wild-flights-of-fancy-lipgloss-featherless.html?gclid=EAIaIQobChMI7tnW2uem3gIVEBoYCh2jwwXZEAkYASABEgJ8TvD_BwE)


Swatch & Fazit

Wet n Wild Swatch Precious Petals Reserve your Cabana Featherless Apri-Cot in the Middle

Wet'n'Wild - worth the hype? Ja, absolut. Die Qualität der getesteten Produkte hat mich sehr überzeugt. Würde Wet'n'Wild in DM oder Rossmann einziehen, bekämen die vorhandenen Marken echt Konkurrenz.

Ich werde demnächst mal noch den Photofocus Primer sowie das Natural Finish Setting Spray ausprobieren. 

Hast du schon von der Marke gehört oder sogar was getestet?

(Es handelt sich bei den Links teilweise um Affiliate-Links.)

Kommentare

  1. Die Foundation und den Highlighter möchte ich auch noch unbedingt austesten. Habe leider noch kein einziges Produkt von Wet‘n‘Wild, aber dank deinem Bild zu den Farben, hab ich meine passende Nuance gefunden und kann sie endlich mal testen😍

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen