The Ordinary - die maßgeschneiderte Pflege für jeden Hauttyp

The Ordinary Mischhaut Trockene Haut Pflegeroutine Anti-Aging

(Werbung wegen Markennennung.)


Wieso sieht es zurzeit  in meinem Bad aus wie in einer Apotheke?

Diese kleinen Fläschchen, die an Medizin- oder Chemielabore erinnern, stammen von der Marke "The Ordinary". Diese gehört zum Markendach DECIEM und hat sich auf hoch entwickelte und funktionelle Schönheitsprodukte konzentriert ... zu angemessenen Preisen.

The Ordinary Hautpflege Mischhaut Neurodermitis

Die Produkte sind frei von Parabenen, Sulfaten, Mineralöl, Chlormethylisothiazolinon, Methylisothiazolinon, tierischen Ölen, Benzalkoniumchlorid, Teerfarben, Formaldehyd, Quecksilber und Oxybenzon und werden nicht an Tieren getestet. (Quelle: https://theordinary.com/about)

Was bedeutet maßgeschneiderte Pflege?

Das besondere an der Marke ist, dass man sich je nach Hauttyp und Pflegebedürfnis seine eigene Serie zusammenstellen kann.

Wayne Goss hat in der Infobox eines seiner Youtube-Videos Pflegeroutinen für verschiedene Bedürfnisse zusammengestellt, z.B. für trockene Haut (AM=morgens, PM=abends):
Dry skin
AM: 
Hyaluronic Acid 2% + B5
Natural Moisturizing Factors
PM:
Hyaluronic Acid 2% + B5
100% Plant-Derived Squalane + B5
Natural Moisturizing Factors + HA
Twice per week:
AHA 30% + BHA 2% Peeling Solution
Seit kurzem ist die Marke auch in deutschen Online-Shops von z.B. Douglas oder Breuninger erhältlich.

Meine Haut und ihre Bedürfnisse

Früher hatte ich stets trockene Haut und seit 2-3 Jahren gehöre ich zur Gruppe der Mischhäutigen. Die trockenen Stellen reagierten stets empfindlich auf bestimmte Inhaltsstoffe und tendierten zur Neurodermitis. Die ungewohnten Unreinheiten meiner "neuen" Mischhaut hatte ich zunächst mit der Normaderm-Reihe von Vichy erfolgreich bekämpft, für den Winter war die Reihe aber nicht reichhhaltig genug. Ich probierte dann verschiedene weitere Reihen (LiftActiv, Aqualia Thermal ...) merkte aber nach einer Weile, dass die Produkte meine Poren verstopften und der hohe Parfümanteil meine Haut irritierte. Hatice Schmidt schwörte in mehreren Videos auf die Rosen-Serie von Martina Gebhardt, auf die ich große Hoffnungen setzte. Nach zweiwöchiger Anwendung bekam ich die Schwellungen und Rötungen nur mit Cortison in den Griff ... und holte direkt nach dem Hautarztbesuch einen weiteren Tiegel von Vichy. 😐Fazit: Meine Haut ist kompliziert!

Die Marke The Ordinary hatte ich zum ersten Mal auf dem Schirm, als Olesja das Hyaluronic Serum in einem ihrer Monatsfavoriten-Videos erwähnte. Das Produkt bestellte ich dann schnell und war sofort begeistert. Ich kaufte noch weitere Produkte, die all meine Erwartungen übertrafen. Meine Haut war noch nie so gut in Schuss wie jetzt.

Meine Pflegeroutine mit The Ordinary

Ordinary Buffet Mischhaut NeurodermitisMorgens nach der Reinigung verwende ich zuerst das "Buffet". Wie der Name schon andeutet, wird die Haut mit einer Vielzahl pflegender Zutaten versorgt. Das Serum beinhaltet laut Herstellerseite eine "umfassende Palette von Technologien, um Anzeichen der Hautalterung zu verringern." Das Serum ist eines der teureren der Marke und kostet beispielsweise bei Breuninger 14,80 € für 30 ml. Man benötigt nur eine kleine Menge, die sehr schnell in die Haut einzieht.

Ordinary Natural Moisturizer Mischhaut NeurodermitisDirekt danach verwende ich die Creme "Natural Moisturizing Factors + HA." Bestandteile sind unter anderem Ceramid und Hyaluronsäure. Die Creme ist anfangs etwas "pappig" auf der Haut, hinterlässt aber keinen fettigen Film. Meine Haut fühlt sich nach der Verwendung beider Produkte gut genährt, mit Feuchtigkeit versorgt und prall an. Ich besitze mittlerweile die große Tube, welche 7,70 € für 100 ml kostet..

Am Abend kläre ich meine Haut nach der Reinigung mit der Glycolic Acid Toning Solution (8,70 € / 240 ml).  Diese hat einen leichten Peelingeffekt und entfernt so letzte Rückstände auf der Haut. Die Lösung sollte aber bei irritierter Haut nicht angewendet werden.
Ordinary Retinoid Mischhaut Neurodermitis
Ordinary Hyaluronic Acid Mischhaut Neurodermitis
Danach versorge ich meine Haut anhand des Hyaluronic Acid Serums mit Feuchtigkeit (6,80 € / 30 ml). Dieses Serum kann auch morgens verwendet werden, jedoch eignet es sich in meinem Fall nicht als Make-Up-Unterlage.

Auch für das anschließende Retinoid 5 % (13,90 € / 30 ml) lasse ich nach dem Hyaluronic Serum ein paar Minuten verstreichen. Zumindest bei mir "vertragen" sich beide Produkte hinsichtlicher ihrer Konsistenz sonst nicht so gut. Retinoide bzw. Retinol gelten zurzeit als Waffe schlechthin zur Verminderung von Falten und Sonnenschäden. Die Höhe der Konzentrierung sollte langsam erhöht werden, da hier Hautirritationen entstehen können. The Ordinary bietet verschiedene Stufen von low über moderate bis high an.

Danach klopfe ich nur noch eine Augenpflege ein.

Seitdem ich diese Produkte verwende, habe ich keine Neurodermitis-Ausbrüche mehr im Gesicht, kaum trockene Stellen und weniger Unreinheiten.

Ordinary Salicylic Acid Mischhaut NeurodermitisGegen Unreinheiten verwende ich punktuell die Salicylic Acid Solution (5,30 € / 30 ml). Salizylsäure ist ein bekannter Wirkstoff zur Behandlung von Akne, der entzündungshemmend wirkt und das Hautbild verbessern kann.

Die Anwendung der Seren finde ich durch die Pipette sehr einfach. Das Design der Fläschchen gefällt mir sehr gut. Sie sind aus Glas, wirken sehr hochwertig und fallen mir hoffentlich nie runter. 😅Die Produkte kosten mich insgesamt knapp 60 € und reichen bei mir mindestens 3 Monate. 20 € pro Monat für eine effektive und flexible Hautpflege mit guten Inhaltsstoffen und ohne Tierversuche finde ich schwer in Ordnung.

In meiner Make-Up-Sammlung befindet sich außerdem der High-Spreadability Fluid Primer, zudem ich aber noch keine Langzeiterfahrungen habe. Testen werde ich demnächst die Caffeine Solution für die wache Augenpartie sowie die von Wayne Goss hochgelobte Argireline Solution gegen Falten im Stirn- und Augenbereich. Die Foundations werden ja auch extrem gelobt, aber da muss ich vorher aussortieren und Platz schaffen. 😉

Ich werde mal schauen, wie mich die Hautpflege-Routine durch die kalte Jahreszeit bringt. Ich halte euch auf dem Laufenden.

Hast du schon ein Produkt von The Ordinary getestet? Wie sind deine Erfahrungen?

(Es handelt sich bei den Links um Affilitae-Links zum Douglas-Partnerprogramm.)

Label:

1 Kommentare

  1. Habe tatsächlich auch zwei Produkte von the Ordinary in meine Pflegeroutine eingebaut und da ich Mischhaut habe werde ich mir noch einige Produkte die du vorgestellt hast genauer ansehen. Danke :-)

    AntwortenLöschen