4 Monate BoxyCharm & BoxyLuxe /// Lohnt sich der Versand & wie gut sind die Produkte?

(Werbung, da Markennennung.)

Wer oder was ist BoxyCharm?

Sicherlich kennst du die Pinkbox oder die Glossybox? BoxyCharm ist das US-Amerikanische Äquivalent dazu. Es handelt sich um ein Abo, bei dem du monatlich eine Beauty Box zugeschickt bekommst. Aufmerksam geworden bin ich durch die monatlichen Reviews von Kathleen Lights auf Youtube.

Enthalten sind 4 -5 Produkte in Originalgrößen mit einem Gesamtwert von über $100. Die Produkte stammen aus den Bereichen Make-Up und Pflege, in der Regel von bekannten US-Amerikanischen Marken wie z.B. Tarte, Luxie, Dose of Colors, CoverFX, Glamglow, Milk und Morphe. Teils waren aber auch Marken enthalten, die mir bis dato nicht bekannt waren, wie z.B. Steve Laurant, Alamar oder ORYZA.

Wenn du in den Genuss dieser Box kommen willst, musst du ein Abo abschließen.

Du kannst wählen zwischen folgenden Optionen:
  • 1 Monat für $21
  • 3 Monate für $59
  • 6 Monate für $116
  • 12 Monate für $231
Die Zahlung erfolgt per Kreditkarte und wird ein paar Tage nach Aktivierung des Abos einzogen. Kündigen kannst du jederzeit, andersfalls verlängert sich das Abo automatisch. Um die Box zu testen, habe ich zunächst ein dreimonatiges Abo abgeschlossen.

Klingt ja irgendwie zu gut oder? Aber wo ist der Haken?

Wie bekomme ich BoxyCharm nach Deutschland?

Leider verschickt BoxyCharm (noch) nicht nach Deutschland. Sie verschicken kostenlos leider nur innerhalb der USA und nach Kanada. Aber wie habe ich die Box nach Hause bekommen?

Ich habe mich auf ein paar Blogs informiert und bin auf Hinweise zu Paketweiterleitungsdiensten bzw. Postboxen gestoßen. Aber wie funktioniert das?
  1. Du registrierst dich bei einem dieser Dienste. Ich habe mich für Shipito entschieden.
  2. Der Paketweiterleistungdienst stellt dir eine Postadresse in den USA zur Verfügung. Bei Shipito ist das die Adresse des Lagers zuzüglich der Nummer einer Suite.
  3. Diese Adresse gibst du bei BoxyCharm als Versandadresse an. Es ist dabei wichtig, die Suite-Nummer einzutragen, damit das Paket später zugeordnet werden kann.
  4. BoxyCharm verschickt an diese Adresse und sobald das Paket bei Shipito angekommen ist, erhältst du eine Benachrichtigung.
  5. Für die Zollabfertigung musst du dann bei Shipito den Inhalt und Wert angeben. Da der Warenwert der einzelnen Box unter 22 Euro liegt, gibt es keine Probleme mit dem deutschen Zoll.
  6. Je nach Größe und Gewicht werden Versandarten und -kosten angegeben. Ich habe mich stets für Shipito Priority Parcel entschieden, da die Versanddauer mit 5 bis 10 Tagen nicht zu lang ist und eine Sendungsverfolgung bereitgestellt wird.
  7. Inklusive Bearbeitungsgebühr habe ich für den Versand ca. $20 bezahlt.
  8. Innerhalb Deutschlands wurden die Boxen bei mir bisher mit DPD zugestellt.
Zwischen dem Versand bei BoxyCharm und der Ankunft bei dir Zuhause liegt so etwa 2-3 Wochen.

[UPDATE: Die August-Box habe ich mir von Shipito mit dem Versandservice USPS ePacket zusenden lassen. Dies war ein wenig günstiger, die Versanddauer aber ähnlich wie bei Shipito Priority Parcel. Leider hörte die Sendungsverfolgung am Frankfurter Zoll auf, obwohl das Paket dann als Einschreiben zugestellt wurde.]

FOMO & BoxyLuxe & BoxyLimited

Die erste Box, die du erhältst, ist unter Umständen eine Starter-Box, die sogenannte FOMO (Fear of Missing Out)-Box. Der Inhalt weicht stark von den "normalen" Boxen ab. Ich war bei der ersten Box davon nicht so begeistert, da ich lieber die CoverFX-Palette aus der "normalen" Box gehabt hätte. 

Alle drei Monate (März, Juni, September, Dezember) kann man seine "normale" Box durch BoxyLuxe ersetzen. Hierfür muss man upgraden und bezahlt für diesen einen Monat $28,99 extra, also insgesamt $49,99. Diese Box hat dann allerdings einen Wert von mindestens $250 und ist damit entweder mit mehr und/oder höherpreisigen Produkten gefüllt.

BoxyLimited erscheint in größerer Frequenz und enthält Produkte mit einem Gesamtwert von über $340. Hier muss man sich rechtzeitig auf einer Warteliste eintragen.

CharmRoom & PopUp

Wenn du die Produkte auf der Website von BoxyCharm bewertest, kannst du Charms sammeln und diese im CharmRoom einlösen. Hier werden regelmäßig Produkte eingestellt, die (meiner Vermutung nach) noch "übrig" sind. Es werden aber auch richtig gute Schnäppchen eingestellt, aber da muss man schnell sein. Der Artikel wird dann mit deiner nächsten Box verschickt. Ich habe das noch nicht ausprobiert, da ich noch nicht genügend Charms zum einlösen gesammelt habe.

Boxy PopUp wird demnächst Online gehen und funktioniert wie ein Pop-Up-Store - nur eben online. Es werden kurzfristig Produkte mit exklusiven Rabatten für BoxyCharm-Abonnenten präsentiert. Eine Sneakpeak gibt es hier. Ich finde, das sieht sehr vielversprechend aus.

Lohnen sich die Versandkosten und der ganze Aufwand?

Im Vorfeld des Versands gibt es immer Spoiler, die von BoxyCharm oder anderen Blogs veröffentlicht werden. Außerdem erhält man eine E-Mail mit den Produkten, die auf jeden Fall entalten sind. Bei allen anderen handelt es sich um Variationen - ähnliche wie bei GlossyBox.

Ich habe jetzt mittlerweile drei "normale" BoxyCharm-Boxen und eine BoxyLuxe erhalten. Aber seht selbst:

FOMO Box März 2019

  • Too Faced Better Than Sex Mascara ($24)
  • Tarte limited-edition Rainforest of the Sea ™ highlighting eyeshadow palette vol. III ($36)
  • Tula Bright All Night – Energizing Sheet Mask 2 Stück ($24)
  • MODA Brush Powder and Soft Glow Kit ($29.99)
  • ORYZA BEAUTY Lipgloss ($14.99)
Die erste Box, die ich erhielt, war eine FOMO Box. Da ich mich auf den Inhalt der normalen Box (u.a. eine CoverFX-Palette) gefreut hatte, war ich etwas enttäuscht. Die Tarte-Palette war ganz nett, aber haute mich nicht um und ich hab sie wegegeben. Ebenfalls nicht behalten habe ich die Mascara und den Lipgloss. Die Masken und die Pinsel finde ich allerdings richtig gut. Alles in allem hat mich die erste Box nicht so umgehauen. Meine Box-Variation hatte einen Gesamtwert in Höhe von $127,98. Ganz ordentlich, wie ich finde.

BoxyCharm April 2019

Im April erhielt ich meine zweite, eine richtige BoxyCharm Abo-Box.

BoxyCharm April 2019 Deutschland

  • PUR Cosmetics Festival Pressed Pigment Palette ($36) 
  • Artist Couture Diamond Glow Powder ($27) 
  • Luxie Summer Daze Brush Set ($28) 
  • Beauty For Real Finish Line Liquid Liner (16$)
  • Steve Laurant Beauty Lip Gloss ($22)
Diese Box hat einen Gesamtwert von $129. Ein absolute Überraschung war das Glow Powder von Artist Couture. Das ist seitdem mein Lieblingshighlighter. Die Palette und die Pinsel finde ich auch sehr schön. Die Marke PUR ist für mich eine Neuentdeckung des Jahres. Den Gloss habe ich nicht behalten. Ich bin nicht so das Gloss-Mädchen. Den Liner habe ich noch nichts ausprobiert, da ich erstmal welche aufbrauchen möchte. Die Box gefiel mir auf jeden Fall schon viel besser als die erste.

BoxyCharm Mai 2019

BoxyCharm Mai 2019 Deutschland
  • Ciaté London Eye Lustre Creme Eyeshadow ($22)
  • Bodyography Eyeliner ($14)
  • Alamar Cosmetics Colorette Blush Trio ($22)
  • GLAMGLOW GENTLEBUBBLE Daily Conditioning Cleanser ($28)
  • Dose of Colors Liquid Matte Lipstick ($18) 
In dieser Box ist kein Lipgloss - juchhuu. Der Ciate-Eyeshadow war farblich nicht so mein Fall, aber die anderen Produkte gefallen mir sehr. Der Gesamtwert meiner Variation betrug diesmal $104.

BoxyLuxe Juni 2019

Im Mai kam der erste Spoiler für die BoxyLuxe und ich entschied mich, mein Abo um 6 Monate zu verlängern und ein Upgrade für den Juni zu aktivieren. Ich freute mich wie blöde auf die gespoilerten Produkte. Leider bekam ich von Shipito eine Benachrichtigung, dass sich ein verbotener Gegenstand (Aerosol) in dem Paket befände, welcher vor Versand nach Deutschland entfernt werden müsse. Das war leider das Living Proof Spray, auf welches ich mich sehr freute. Die Vorsichtsmaßnahme ist natürlich gut nachvollziehbar, aber ich ärgerte mich trotzdem besonders in Anbetracht der Tatsache, dass das Spray entsorgt würde.

BoxyLuxe Juni 2019 Deutschland
  • Dr. brandt Clean Biotic Cleanser ($35)
  • Tarteist™ PRO Glow Cheek Palette V3 Bliss ($45)
  • Farmacy Honeymoon Glow Serum ($58)
  • Pyt Hair Mini Turbo on-the-go Dryer in coral ($85)
  • Living Proof Full Dry Volume Blast ($29)
  • Dominique Cosmetics Lemonade Lip Gloss ($17)
  • Trestique Good Vibes Mascara ($25)
  • Touch in Sol No Poreblem Prime Essence ($23)
  • Skin & Co. Truffle Therapy Refresh Mist ($35)
Inklusive entferntem Spray hat die Luxusversion einen Gesamtwert in Höhe von $352. Nicht schlecht, oder? Da das Paket größer und schwerer war als die "normale" Version der vergangenen Monate, wurde auch der Versand teurer. Inklusive der Bearbeitungsgebühr bezüglich des verbotenen Gegenstands habe ich ca. $36 bezahlt. Hat sich das gelohnt? JA! Die Tarte-Palette benutzte ich seither sehr oft, der Primer und der Mist sind der Knaller. Cleanser, Mascara und Serum habe ich noch nicht getestet, da ich erst anderes aufbrauen möchte. Die Reviews sprechen aber für sich.

Fazit


Pros

  • Marken, die hierzulande nicht oder nur schwer erhältlich sind
  • hoher Warenwert
  • hohe Qualität

Cons

  • hohe Versandkosten nach Deutschland
  • "gefährliche" Gegenstände werden vom Paketweiterleitungsdienst ggf. entsorgt
  • ggf. Einfuhrsteuern für die BoxyLuxe und BoxyLimited
  • Lipglosse ohne Ende
  • FOMO-Box

Fazit


Obwohl die Nachteile scheinbar überwiegen, bin ich Fan der Box. Die Auswahl und Qualität der Produkte fand ich bisher sehr gut. Früher hatte ich mal Abos der PinkBox und GlossyBox, fand diese aber irgendwann recht langweilig, da sich die Marken (und Produkte) wiederholten. Aktuell habe ich auch noch ein Abo der LookFantastic-Box, welches ich auch richtig gut finde. Die Box von LookFantastic ist eher pflegelastig und die von BoxyCharm eher Make-Up-lastig. Da ich aber mit zwei Boxenabos momentan "ausgelastet" bin und sich die Produkte in meinem Bad und Kosmetiktisch stapeln, habe ich beide Abos zunächst deaktiviert. Von BoxyCharm erhalte ich aber noch 5 Boxen. Sowohl bei LF als auch BoxyCharm kann man stets ein einmonatiges Abo aktivieren, wenn man sich für eine einzelne Box interessiert.

Interessiert euch meine Meinung zu den nächsten Boxen?

(Dieser Blogbeitrag enthält Affiliate-Links.)

Label:

0 Kommentare