ANTI-HAUL /// Warum ich keine Lidschattenpaletten mehr kaufe


Werbung wegen Markennennung


Hi Beauties!

Was? Keine Lidschatten mehr kaufen?

Nein, natürlich nicht. 😋Ich kaufe 'nur' keine Paletten mehr. Und warum das so ist, erzähle ich euch gerne.

Zu viel und zu oft

Ich habe das Gefühl, dass der Markt bezüglich Lidschattenpaletten gesättigt ist. Fast täglich werden neue Paletten gelauncht von günstigeren Marken wie BH Cosmetics, Revolution, Catrice oder Essence. Wenn ich mir einen Überblick verschaffen wollte, wurde ich von noch mehr Infos überflutet: Die neue Essence Palette ist besser als die von Urban Decay, diese Palette von W7 ist besser als die Subculture ... diese von BH Cosmetics hat bessere Pigmentierung als die von ... bla bla bla. 😦

Aber auch High-End-Marken wie Anastasia Beverly Hills, Huda Beauty, Urban Decay oder Tarte bringen alle paar Wochen oder Monate neue Lidschattenpaletten raus. Durch die Masse an neuen Produkten ist für mich der Reiz verflogen. Eine neue Palette von ABH ist für mich irgendwie nichts besonderes mehr.

Kennt ihr dieses Bild?

Quelle: https://external-preview.redd.it/UhkTYMBfRtoBMCHQdvt1RkLJ6fFmnJBcXxN6GItAFGc.jpg?width=1200&height=628.272251309&auto=webp&s=9fcd4fb70617f6cd175f20ab13c7a36385ff99cb

Da hat sich jemand die Mühe gemacht, die Lidschattenpaletten von ABH (alle bis auf die neue Riviera) zu fotografireen und die knalligen Farben zu schwärzen. Und was bleibt da übrig? Gedeckte Töne in Creme, Beige, Braun und Apricot, die sich von Palette zu Palette nicht wirklich viel unterscheiden. Das ist doch irgendwie ernüchternd. 😐

Ich liebe die Qualität der ABH-Paletten und wollte auch unbedingt alle haben. Aber so richtig oft benutzt habe ich sie irgendwie nie.

OVERLOAD!

Wieviel brauche ich eigentlich?!

Betrachten wir die Sache mit den Lidschatten mal nüchtern:
  1. Wir haben nur zwei Augen und demnach nur zwei Augenlider.
  2. Es gibt im Farbkreis nur 12 Farben.
  3. Jaaa, ich weiß, es gibt Schattierungen und Nuancen, aber wieviele sind davon vom menschlichen Auge als unterschiedlich zu erkennen ... auf dem Augenlid?!
  4. Es gibt wieviele Finishes: Matt, Satin, Duochrome, Metallic, Frost, Velvet ...
Also mal ehrlich? Wieviele Lidschattenfarben braucht Mann/Frau denn eigentlich? Also der "normale" Make-Up-Junkie, nicht professionelle Make Up Artits, Visagisten etc. Man muss natürlich unterscheiden zwischen Sammelwut und tatsächlicher Nutzung?! Ich für meine  Teil sammle nicht (mehr) sondern möchte nur noch Lidschatten haben, die mir gefallen und dich ich verwende.

Der Blick in die Lidschattenschublade soll mich inspirieren, nicht überfordern.

Das war nicht immer so. Bei allen Lidschattenpaletten, die ich bisher gekauft habe, verwendete ich etwa die Hälfte der Lidschatten, da mir die anderen von der Farbe nicht so mein Fall waren. Ich mag zum Beispiel keine Beerentöne, und die sind gefühlt in jeder Palette enthalten.

Vor ein paar Wochen hat es mich dann die Declutter-Manie gepackt und ich habe radikal aussortiert, verschenkt und verkauft. Behalten habe ich nur vier Paletten, weil mein Herz daran hängt (Geschenk von meinem Freund), weil ich alle Farben aus der Palette liebe (Camel Palette von Natasha Denona) oder weil die Color Story eben richtig cool ist (Hati's Palette).

Do it yourself - auf euch zugeschnittene Lidschattenpaletten erstellen

Als dann die Riviera Palette von Anastasia Beverly Hills gelauncht wurde, war ich schon fast wieder so weit zu bestellen, habe mich dann aber doch besonnen. (Siehe Tipp 10 meiner Spartipps).

Um den den Kauf von Paletten zu vermeiden, deren Farben ihr eigentlich schon habt, empfehle ich die Website Temptalia. Auch wenn dir nur ein paar bestimmte Farben aus einer Palette gefallen und sie in deiner Sammlung noch fehlen, eignet sich diese Seite um gute Dupes zu finden.

Quelle. www.temptalia.com

Den krassen Pinkton aus der Riviera kannst man zum Beispiel auch für weniger Geld und vor allem einzeln kaufen. Auch für die anderen Töne gibt es Dupes.

Wenn ihr nur die Farben kauft, die euch wirklich gefallen, spart ihr nicht nur Geld, sondern stellt euch ganz einfach eure eigene Sammlung zusammen.

Lidschatten MAC Anastasia Beverly Hills Colour Pop Sephora
Ich investiere lieber in einen guten einzelnen Lidschatten mit einer Farbe, die ich noch nicht habe, die ich aber tatsächlich auch benutzen werde, anstatt in eine 50 € teure Lidschattenpalette, die gehypt wurde, schick auf meinem Schminktisch aussieht, aber nicht zu mir passt. In meiner Sammlung befinden sich einzelne Lidschatten von:
  • MAC: Diese gibt es als Refill für ca. 15 €.
  • ColourPop: Nur im Pfännchen kosten diese umgerechnet 4 €.
  • H&M: Diese gibt es nur im Plastiktiegel, lassen sich aber leicht depotten. 5,99 €.
  • Sephora Collection: Diese werden im Plastiktiegel verkauft, die Pfännchen können aber leicht entnommen werden. 5,99 €
  • Anastasia Beverly Hills: 13,90 € kostet ein einzelner Lidschatten, ab 4 Stück gibt es eine magnetische Palette dazu.
Lidschatten MAC Anastasia Beverly Hills Colour Pop SephoraEinzelne Lidschatten, die in der Schublade rumfliegen, mochte ich noch nie. Daher habe ich magnetische Paletten gekauft, um diese dort sicher aufzubewahren. Die Lidschatten von H&M habe ich depottet. (So gehts.) Am liebsten mag ich die Leerpaletten von ABH und MAC, da die Metallpfännchen am besten darin haften. Außerdem, sind die Deckel transparent und man sieht sofort was drin ist.

Die Lidschatten von MAC, ABH, Sephora und ColourPop haben die Standardgröße von 26 mm Durchmesser. Etwas größer sind die von H&M, welche ich in einfache magnetische Paletten ohne Abtrennung gepackt habe.

Ein Hoch auf ColourPop

Lidschatten MAC Anastasia Beverly Hills Colour Pop SephoraSchon in meinem Post 10 under 10 schwärmte ich von der Qualität der Colour Pop Lidschatten. (Ich werde (leider) nicht gesponsort!) Das einzige "Manko" daran ist, dass ColourPop eine US-amerikanische Firma ist. Internationaler Versand ist manchmal etwas mühsam wegen der langen Lieferzeiten, hohen Versandkosten und Einfuhrbedingungen. Warum sich das trotzdem lohnt? Weiterlesen!

Ich habe zwei Mal im Rahmen einer 20 % Aktion (Newsletter abonnieren!) bei Colour Pop geshoppt. Beide Male habe ich 5 Lidschatten à 4,50 $ in den Warenkorb gelegt. Nach Abzug der 20 % waren das 18 $. Hinzu kommen 9$ für den Versand. Das macht dann insgesamt 27 $, umgerechnet so etwa 24 €.

Die Freigrenze für den Einfuhr von Waren in die EU beträgt 22 € (inklusive Versand). Da der Zoll aber erst Gebühren ab 5 € in Rechnung stellt, liegt die effektive Grenze bei 26,28 €. (Quelle Wikipedia)

Lidschatten MAC Anastasia Beverly Hills Colour Pop SephoraDie Auswahl an Farben und Finishes ist sehr groß. ColourPop hat auch noch eine riesige Auswahl an Bronzern, Blushs, Highlightern und Lippenprodukten.

Ab 50 $ ist der internationale Versand kostenlos, jedoch musst du dann mit Gebühren für die Einfuhr rechnen.

Für 24 € erhältst du also 5 richtig gut pigrmentierte, butterweiche Lidschatten à 1,5 g. Zum Verlgeich: die einzelnen Lidschatten in den Paletten von ABH enthalten etwa 0,73 g.

Je nach Lust und Laune stelle ich die einzelnen Lidschatten in den magnetischen Leerpaletten zusammen. Besonders praktisch finde ich die Paletten auch für den Urlaub.Lidschatten MAC Anastasia Beverly Hills Colour Pop Sephora

Kaufst du noch Lidschattenpaletten? Bist du eher Sammler oder eher Nutzer?! ;-)

(Bei einigen Links handelt es sich um Affiliate-Links.)

Kommentare