DIY: Malm Schminktisch Schubladen Hack

Das Schubladenproblem

IKEA Malm Hack Schublade ganz rausziehenSeit einem Jahr etwa besitze ich den Malm Schminktisch von IKEA. Ich wollte keinen verspielten Schminktisch und einen ohne Spiegel, da er direkt vor dem Fenster stehen sollte. Der Preis (ich glaube ich habe nur 89 € bezahlt) ist voll ok meines Erachtens.
Schon direkt nach der Anschaffung habe ich mich gefragt, warum die Schublade nicht weiter aufgeht und ob man das nicht ändern könnte. Im Internet fand ich heraus, dass nicht nur ich das "Schubladenproblem" habe. Bei Youtube fand ich ein ein hilfreiches Video und dachte: das krieg ich doch hin! 😅

Die Schublade ist im Innern 33 cm tief, wobei davon ca 11,5 cm im Verborgenen liegen. Das sind ca. 1/3 und meines Erachtens ganz schön viel verschwendeter Platz.

Was wird für den Hack benötigt?

IKEA Malm Hack Schublade ganz rausziehenIch bin weder Handwerker noch sonstiger Baufachmann. Verwendet habe ich einen Akkusbohrchrauber mit Kreuzbits (alternativ Kreuzschraubenzieher), eine Zange und einen flachen Schraubenzieher. Für die Motivation gab's dazu einen Smoothie. Wenn ich von irgendwelchen Teilen den Namen nicht weiß, nenne ich sie meist "Ding." 😳

Die Anleitung gilt für die Schiene auf der rechten Seite.

1. Schublade leeren und entnehmen

Nachdem die Schublade entleert wurde, muss unterhalb auf beiden Seiten je eine Schraube entfernt werden.
IKEA Malm Hack Schublade ganz rausziehen

2. Schienen abschrauben

Für die Entfernung der jeweils 2 Schrauben an den Schienen benötigt ich ein Bit (wow Fachbegriff) mit größerem Kreuz für den Akkuschrauber.

IKEA Malm Hack Schublade ganz rausziehen

3. Weiße Dinger entfernen

Mithilfe des flachen Schraubenziehers lässt sich der weiße Plastikclip recht gut entfernen.

IKEA Malm Hack Schublade ganz rausziehen

4. Schwarze Dinger entfernen

Gleiches gilt für das schwarze Plastikding.

IKEA Malm Hack Schublade ganz rausziehen

5. Haken umbiegen

IKEA Malm Hack Schublade ganz rausziehenDamit man das entscheidende Element aus den Schienen entfernen kann, muss ein Haken umgebogen bzw. in Richtung der kleinen Öffnung flachgedrückt werden. Dies gelang mir am besten, in dem ich den Haken mit dem flachen Schraubenzieher etwas bog und ihn dann mit der Zange flachdrückte.
Da ich ich den Videos nicht genau erkennen konnte, auf welcher Seite der Haken umgebogen werden muss, habe ich beide gebogen.

6. Das entscheidende Element entfernen

Dieser Teil erfordert etwas Muskelkraft, Geschick und Geduld. Zuerst habe ich die Schiene vollständig nach links gezogen. Dann habe ich das Element (Plastikding mit Kugeln = Kugellager?) mit dem Schraubenzieher festgehalten (nicht mit den Fingern - aua) und die Schiene nach rechts bewegt.

IKEA Malm Hack Schublade ganz rausziehen

Danach ist die Schiene in drei Teile zerlegt. Lasst die Teile am besten so liegen, damit ihr wisst wie alles zusammengehört.

IKEA Malm Hack Schublade ganz rausziehen

7. Kugellager kürzen

In den Videos wurde das Kugellager in der Mitte zerschnitten bzw. abgeknipst. Umso kürzer das finale Teil, desto weiter geht die Schublade raus. Ich habe mich auch für die Mitte entschieden, da die Schublade dann vielleicht besser ein- und ausrollt. Habe dafür eine Haushaltsschere benutzt, aber das geht sicher auch eleganter.

8. Teile wieder zusammenbauen

Der schwierigste Part bestand darin, die Teile wieder zusammenzustecken. Ich habe das Kugellager in die Schiene gelegt und so weit es ging an die Halterung gesteckt. Das Kugellager habe ich dann mit der Zange fixiert und die Schiene mit Kraft nach rechts geschoben. Das klappte nicht beim ersten Mal.

IKEA Malm Hack Schublade ganz rausziehen

In den Videos konnte ich nicht erkennen, ob die Haken wieder zurückgebogen werden sollen. Bei dem Versuch brachen Sie zumindest ab. Die weißen und schwarzen Plastikdinger habe ich wieder angesteckt.

Das Fett des Kugelagers befand sich dann zum Teil an meinen Händen. Hier kann man sicher mal etwas nachlegen, falls die Schublade nicht wie gewünscht gleitet.

Wenn dir das hier schon reicht an Handwerksarbeit, dann springe gleich zu Punkt 10. Ansonsten beschreibe ich, wie man noch ein paar Zentimeter mehr rausholt.

9. Schienen versetzen

Ich habe spontan entschieden, noch einen Schritt weiter zu gehen. Da die Schublade vorn nicht bündig abschließt, kann diese noch ein wenig nach vorne versetzt werden. Wie weit ist Geschmackssache, aber mir war es wichtig, dass die Schublade nicht hervorsteht. Ich habe mich für 3 Löcher entschieden.

Wie die Anbringung original vorgesehen ist, sieht man in Punkt 2.

Um noch ein wenig Platz mehr rauszuholen, kommt die vordere Schraube weiter nach hinten.

IKEA Malm Hack Schublade ganz rausziehen
linke Schiene

Nun muss für die hintere Schraube ein neues Loch gebohrt werden. Dieses kann z.B. mit einem Lipliner 😎 markiert werden.

IKEA Malm Hack Schublade ganz rausziehen

An dieser Stelle muss ein ausreichend großes Loch gebohrt werden, um die Schiene auch im hinteren Bereich zu fixieren.

10. Schublade festschrauben

Sie dazu Punkt 1.

Das Ergebnis

Nach knapp 1,5 Stunden, die ich mit Fehlversuchen, Erfolgen, Fotos, Notizen und einem Smoothie verbracht habe kann ich stolz berichten: 5 cm! 😂

IKEA Malm Hack Schublade ganz rausziehen

Das ist ein kleiner Schritt für IKEA, ein großer für mich und meine Make-Up-Sammlung.
Statt 11,5 cm liegen jetzt nur noch 6,5 cm im Verborgenen und die Schublade schließt fast bündig ab.

IKEA Malm Hack Schublade ganz rausziehen

Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Eingeräumt habe ich die Schublade wieder mit den Antonius-Einsätzen von IKEA. Den neu gewonnen Platz habe ich mit Rocher-Plastikverpackungen gefüllt. Die sind perfekt ... und wenn man Rocher mag. 😋

Habt ihr den Hack probiert? Wie waren eure Erfahrungen?

Kommentare

  1. Also echt.
    Super geschrieben.
    Zwar noch nicht kopiert,
    aber amüsiert
    und motiviert!
    😊Dankeschööön für die detailverliebte Sprache ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mr. oder Mrs. oder Ms. Unknown,
      vielen Dank für den lieben Kommentar.
      Viel Erfolg bei der Umsetzung. 🙃

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Folge mir auf Instagram

Folge mir auf Instagram

Folge mir auf Instagram